Die 2. Mannschaft punktete doppelt in der ersten Runde der Bezirksklasse Borken, wobei die SG Raesfeld 4 mit 3,5:1,5 bezwungen wurde. Da beide Teams das 4. Brett unbesetzt ließen, wurde die Begegnung mit nur jeweils fünf Spielern ausgetragen. Wolfgang Nickel an Brett 2 konnte voll punkten und auch Marc Lütkehermölle (Brett 5) und Nico Wennemaring (Brett 6) ließen ihren Gegnern das Nachsehen. Während Detlef Leseberg seine Partie an Brett 3 remisierte, musste als einziger Ochtruper Rainer Fremann an Brett 1 sein Spiel verloren geben.