Die 2. Mannschaft des SKO ist weiter auf Erfolgskurs, sie verteidigte mit einem 5:1-Erfolg gegen den SC Heek 3 die Tabellenspitze der 1. Bezirksklasse. Da die Heeker mit nur vier Spielern antraten, konnten Julian Segeler und Theo Holtmannspötter ihre Punkte kampflos einfahren. Wolfgang Nickel an Brett 2 und Bernd Rotterdam am 4. Brett besiegten ihre Gegner, während die Partien von Rainer Fremann an Brett 1 und Detlef Lesebern am 3. Brett remis ausgingen.